„Bewerbungsmappe für nicht-geradlinige Lebensläufe“ am 26. Juni 2019 (Workshop)

Beitragsbild

Noch heute ist der Mythos des perfekten, geradlinigen, lückenlosen, beruflichen Lebenslaufs weit verbreitet. Die Realität sieht oft anders aus. Berufsbiographien sind auch geprägt durch Auszeiten, Umorientierungen, Krankheit, Familiengründung usw. Du bist dann als Bewerberin und Bewerber besonders gefordert, deine außerberuflich erworbene Kompetenz zu bündeln sowie deine Leistungsmotivation und Zielstrebigkeit hervorzuheben.

Hier setzt der Workshop an: Wie gestaltest du mit einem Zickzacklebenslauf einen erfolgreichen Bewerbungsprozess? Wie sind vermeintliche ‚Lücken’ und Umwege darzustellen oder zu erklären? Welche inhaltlichen Argumentations-, Gestaltungs- und Formulierungsmöglichkeiten gibt es für die Erstellung einer Bewerbungsmappe und die Vorbereitung auf ein Bewerbungsgespräch?

Voraussetzung für die Teilnahme sind grundlegende Kenntnisse über das Erstellen von Bewerbungsunterlagen (z.B. durch das Webinar „Bewerbungsunterlagen – Was gilt es zu beachten?“ am 23. Mai 2019).

Weitere Informationen findest du hier.

Termin: Mittwoch, 26. Juni 2019, 9:00-17:00 Uhr

Teilnahme: kostenlos (online-Anmeldung)

Adresse: Universität Hamburg, Career Center, Monetastraße 4, 20146 Hamburg

Einen Kommentar verfassen

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.